RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Das neue Schweigen der Religion

Das neue Schweigen der Religion

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstaltungsreihe(n): 
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der RUB
Donnerstag, 12. November 2020, 18:00 Veranstaltung fällt aus!
Etage: 
1

Vermehrt suchen Menschen heute Zuflucht vor einer Umwelt, deren Lärmbelastung in den letzten 100 Jahren dramatische Ausmaße angenommen hat. In Westeuropa kommt es aufgrund des Verkehrslärms jährlich zu einem Verlust von über einer Million Lebensjahren, sei es durch Erkrankung, Behinderung oder vorzeitigen Tod. Haben wir die Stille unwiederbringlich verloren? Die Religionen sagen nein. Auf der Suche nach den Zauberkräften des Schweigens stellen sie Hilfe in Aussicht. Meditation, Kontemplation und Achtsamkeit versprechen Resilienz und innere Ruhe. Was aber will Religion gegen den Lärm unserer Zeit ausrichten? Diese Reise in die Welt der Stille beginnt jenseits der Grenzen des Ruhrgebiets in einem Kloster, das stillschweigend dem Flughafen Düsseldorf weichen musste und führt zu einer kleinen Kirche an der A40 im Herzen von Bochum, die uns heute daran erinnert, dass wir Ruhe nötig haben.

Referent: Stefan Schaak, Ruhr-Universität Bochum

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei