RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Robert Edwin Peary: Wem gehört der Nordpol?

Robert Edwin Peary: Wem gehört der Nordpol?

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der RUB
Montag, 19. Oktober 2020, 18:00 Veranstaltung fällt aus!
Etage: 
1

Der Todestag von Robert Edwin Peary jährte sich am 20. Februar 2020 zum einhundertsten Mal. Ein Grund für uns den Blick nach Norden zu richten, zu dem Ort, der zu Pearys Lebensinhalt werden sollte. Der Wettlauf zum Nordpol beginnt und endet nicht mit Pearys Expedition und ihrem umstrittenen Erfolg am 6. April 1909. Zahlreiche Dramen spielten sich zwischen dem 80. und 90. Breitengrad ab, alle vereint durch das gemeinsame Ziel, den nördlichsten Punkt auf dieser Welt zu erreichen.

Der Klimawandel und nicht zuletzt das absetzen der russischen Flagge auf dem Meeresboden des Pols, durch den russischen Forscher Artur Tschilingarow, werfen erneut die Frage auf: Wem gehört der Nordpol?

Referent: Andre Baumaeister, Ruhr-Universität Bochum

 

 

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei