RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Die vielen Leben des Sherlock Holmes

Die vielen Leben des Sherlock Holmes

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstaltungsreihe(n): 
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation
Freitag, 20. März 2020, 18:00 Veranstaltung fällt aus!
Etage: 
1

1887 erschien im Magazin Beeton’s Christmas Annual ohne großes Aufsehen der Roman A Study in Scarlet (Eine Studie in Scharlachrot). Als Augenarzt nicht ausgelastet, hatte der Edinburgher Arzt Arthur Conan Doyle die Wartezeiten in seiner Praxis dazu genutzt, um seinen schriftstellerischen Ambitionen nachzugehen.

Bereits in diesem frühen Roman tritt zum ersten Mal eine Figur auf, die zur unsterblichen Legende werden sollte: Sherlock Holmes. In seinem Vortrag erzählt der Referent die Geschichte von der Entstehung des Detektivs im viktorianischen Großbritannien, von seinen ersten Lesern, von Doyles Erfolgsrezept und den zahllosen Leben, die Sherlock Holmes seither geführt hat. Und davon, woher Mütze, Lupe, Meerschaumpfeife, Hakennase und Mantel wirklich kommen.

Referent: Dr. Maik Goth, Ruhr-Universität Bochum

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei