RUB » Blue Square » Veranstaltungen » E-Mobilität auf zwei Rädern

E-Mobilität auf zwei Rädern

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstaltungsreihe(n): 
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der RUB
Montag, 25. November 2019, 18:00 bis Dienstag, 26. November 2019, 17:59
Etage: 
1

Anfangs hatten sie noch das Image des „Alte-Leute-Rades“, doch das ist längst vorbei: Der Markt für E-Bikes boomt. In 2018 wurden in Deutschland 4,2 Mio. Fahrräder verkauft. Davon hatten schon 980.000 einen Elektromotor.

Spaß bereiten die motorisierten Zweiräder Menschen aller Altersgruppen: Ältere, die schon lange nicht mehr mit dem Rad fahren, haben Freude an der leichteren und schmerzfreien Bewegung auf dem Rad. Und jüngere Freizeitsportler haben ihre herkömmlichen Räder gegen elektrisch unterstützte Mountain-Bikes und Rennräder mit E-Boost eingetauscht. Sie machen steile Anstiege und lange Touren für jeden machbar.

Technisch hat sich bei den E-Bikes seit ihrer Einführung einiges getan. Nun stellt der Referent einen ganz neuartigen E-Bike-Antrieb mit stufenloser Übersetzungsverstellung vor, das Ergebnis der Forschung am Lehrstuhl für Industrie- und Fahrzeugantriebstechnik.

Außerdem geht es in dem Vortrag um

  • die kurze Geschichte der Fahrradantriebe,
  • die Vielfalt an Fahrradgetrieben zwischen Tretkurbel und angetriebenem Hinterrad heute,
  • den grundsätzlichen Aufbau eines Antriebs für E-Bikes, und
  • die jetzt gerade anstehende nächste Generation an E-Bike-Antrieben mit integrierter Übersetzungsverstellung

Referent: Prof. Dr. Peter Tenberge, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Ruhr-Universität Bochum

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei