RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Neueste Abenteuer auf der Seidenstraße: Ein spannender Forschungsbericht des Buddhist-Road-Teams

Neueste Abenteuer auf der Seidenstraße: Ein spannender Forschungsbericht des Buddhist-Road-Teams

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstaltungsreihe(n): 
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit dem Centrum für Religionswissenschaftliche Studien
Mittwoch, 20. November 2019, 18:00 bis Donnerstag, 21. November 2019, 17:59
Etage: 
1

Auf dem weitverzweigten Wegesystem der Seidenstraße durch Zentralasien wurden nicht nur Waren ausgetauscht, sondern auch Ideen und Religionen. So gelangte der Buddhismus von seinem Entstehungsort in Indien nach China. Das Team des Forschungsprojekts Buddhist-Road gibt Einblicke in diesen Ausbreitungsprozess. Diverse Texte und Bildfunde aus Oasenstätten zeigen den Transfer buddhistischer Ideen in die multikulturelle mittelalterliche Gesellschaft Zentralasiens – und wie diese den Buddhismus formte.

Referenten: Dr. Yukiyo Kasai, Ruhr-Universität Bochum

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei