RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Cimon – der intelligente Astronautenassistent

Cimon – der intelligente Astronautenassistent

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der RUB
Mittwoch, 09. Oktober 2019, 18:00 bis Donnerstag, 10. Oktober 2019, 17:59
Etage: 
1

Im November 2018 schrieb Cimon mit ESA-Astronaut Alexander Gerst Raumfahrt-Geschichte. Der Roboter, der ungefähr so groß und rund wie ein Basketball ist und  fliegen, sehen und hören kann, erleichterte den Besatzungsmitgliedern der ISS die Arbeit und machte sie somit effizienter. Er stellte Informationen, Anleitungen zu wissenschaftlichen Experimenten und Reparaturen dar und erklärte sie den Astronauten. Warum das hilfreich ist in Schwerelosigkeit? Ein Vorteil ist, dass der Astronaut durch den sprachgesteuerten Zugriff auf Dokumente und Medien beide Hände zum Arbeiten frei hat.

Cimon ist ein weltweit einzigartiges und in Deutschland entwickeltes und gebautes Technologie-Experiment mit Künstlicher Intelligenz (KI). Entwicklung und Bau des interaktiven Astronautenassistenten wurden vom Raumfahrtmanagement des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Auftrag gegeben und von Airbus in Friedrichshafen und Bremen umgesetzt.

Als KI nutzt Cimon die IBM-Watson-Technologie aus deren Cloud. Das Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München betreut das Projekt wissenschaftlich. Wie das alles zusammenpasst und die ganze spannende Geschichte erfahren Sie im Vortrag…

Referent: Dr. Christian Karrasch, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei

In Kooperation mit