RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Klimaschutz in Bochum

Klimaschutz in Bochum

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation in Kooperation mit dem Projektteam Klimafreundlich leben in Bochum und der Arbeitsgruppe für Umwelt- und Kognitionspsychologie der RUB
Mittwoch, 18. September 2019, 18:00 bis Donnerstag, 19. September 2019, 17:59
Etage: 
1

Wie groß ist mein ökologischer Fußabdruck eigentlich? 50 Bochumer Haushalte, die sich diese Frage stellen, haben beim Bürgerprojekt „Klimaschutz in Bochum" (Klibo) die Gelegenheit, es herauszufinden. Das Projekt startet im September 2019 und endet im August 2020. Die Teilnehmer versuchen in dem Jahr, ihren ökologischen Fußabdruck im Alltagsverhalten zu senken.

Ziel ist es, die eigenen CO2-Emissionen möglichst weit zu reduzieren. Ein Klimarechner hilft dabei, die Werte zu erfassen. Außerdem übermitteln die Haushalte die Messwerte zur gemeinsamen Dokumentation an das Klibo-Team.

Neben dem Monitoring des eigenen Verhaltens sollen in dem Jahr mindestens drei weitere Treffen mit den Teilnehmern stattfinden, bei denen sie sich austauschen können, weitere gemeinsame Aktionen planen oder Vorträgen von Experten hören.

Bei der heutigen Veranstaltung stellt das Klibo-Team das Projekt vor und klärt eventuelle Fragen.  Außerdem besteht die Möglichkeit, dass sich die teilnehmenden Haushalte kennenlernen.

Anmeldung erbeten per E-Mail an umweltpsychologie.bochum@posteo.de

 

öffentlich
Eintritt frei