RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Werkstattgespräche über das Geschriebene

Werkstattgespräche über das Geschriebene

Kategorie(n): 
Kultur
Veranstaltungsreihe(n): 
Freitag, 14. Juni 2019, 18:00
Etage: 
1

Wer bin ich wann und wo? Diese Frage stellen sich Jugendliche aus allen Kulturen auf der Suche nach ihrer Identität. Manche von ihnen verarbeiten ihre Gedanken in selbstgeschriebenen Texten. Einige von ihnen, die im Ruhrgebiet zu Hause sind, sind an diesem Abend im Blue Square zu Gast. Sie haben ihre Geschichten und Gedichte bereits in den Essener Anthologien veröffentlicht, sie haben also Schreiberfahrung. Diese Jungautorinnen und -autoren stellen ihre Texte vor, tauschen sich untereinander sowie mit Germanistik-Studierenden aus und gehen auf Fragen aus dem Publikum ein. Außerdem geben sie anderen Schreibenden Tipps. Wie kommt man beispielsweise an Ideen für einen Roman? Wann und wo schreibt man am besten? Wie löst man Schreibblockaden? Das sind einige der Fragen, die an diesem Abend gerne diskutiert werden können.

Moderation

  • Prof. Dr. Ralph Köhnen, Germanistische Institut an der Fakultät für Philologie der RUB und Mitglied der literarischen Gesellschaft Bochums
  • Artur Nickel, Autor und Herausgeber der Essener Anthologien
öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei

Das Literaturprogramm der bobiennale wird unterstützt von

Werkstattgespräche über das Geschriebene werden unterstützt von