RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Handschmerz, Arthrose und Co.

Handschmerz, Arthrose und Co.

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstaltungsreihe(n): 
Veranstalter: 
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Dienstag, 28. Mai 2019, 18:00
Etage: 
1

Kaum ein Körperteil ist für unsere tägliche Aktivität so wichtig wie eine funktionierende Hand. Schmerzen oder Gelenkverschleiß können unsere Arbeitsfähigkeit und Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

Der „Blickpunkt Gesundheit“ zeigt, welche Therapien Abhilfe schaffen können. Medikamentöse Ansätze und Chancen der Physiotherapie werden ebenso diskutiert wie die Möglichkeiten des Gelenkersatzes und von Versteifungsoperationen.

Daneben werden auch neue Verfahren vorgestellt, wie zum Beispiel das Einspritzen von körpereigenem Fettgewebe in das Handgelenk. Dadurch kann eine verbesserte Polsterung der Gelenkkomponenten und somit eine Reduktion der Schmerzzustände erzielt werden.

Weiterhin werden auch Nervenschmerzen an den Händen thematisiert. Diese lassen sich konservativ wie operativ therapieren, so beispielsweise durch eine gezielte Durchtrennung der schmerzführenden Nervenwurzeln.

Bitte melden Sie sich zu der Teilnahme an dem Vortrag telefonisch an unter: 0234 302 0.

Referent: Prof. Dr. Marcus Lehnhardt; Universitätsklinik für Plastische Chirurgie und Schwerbrandverletzte, Handchirurgiezentrum,Universitätsklinikum Bergmannsheil

öffentlich
Eintritt frei