RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Einstein Junior – Wenn Kinder (hoch)begabt sind

Einstein Junior – Wenn Kinder (hoch)begabt sind

Kategorie(n): 
Kontrovers
Veranstaltungsreihe(n): 
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation mit der Professional School of Education und den Arbeitgeberverbänden Ruhr/ Westfalen
Dienstag, 21. Mai 2019, 18:00
Etage: 
1

Was macht Hochbegabung aus? Welche Vorstellungen und Mythen über die wenigen Hochtalentierten haben wir in unserer Gesellschaft? Was berichten Eltern über die „Cracks“ in ihrer Familie? Diesen Fragen geht Prof. Dr. Christian Fischer aus dem Centrum für Begabungsforschung in Münster in seinem Vortrag nach, in dem er das Phänomen der Hochbegabung vor dem Hintergrund aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse beleuchtet. Im Anschluss eröffnet eine Podiumsdiskussion weitere Perspektiven auf das Thema – aus der Schule, der Universität, der Familie.

Referent: Prof. Dr. Christian Fischer, Internationales Centrum für Begabungsforschung, Münster

PODIUMSDISKUSSION:

  • Dr. Heike Hunneshagen, Leiterin „Junge Uni“ der Ruhr-Universität Bochum
  • Dr. Judith Wambach-Laicher, Fachleiterin für Chemie (Gymnasium und Gesamtschule) am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Leverkusen, Schulbuchautorin
  • Claudia Graf, Mutter eines hochbegabten, inzwischen erwachsenen Sohnes, der an der RUB gefördert wurde

 

MODERATION:

  • Prof. Dr. Julian Roelle, Professional School of Education
öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei

In Kooperation mit