RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Schaukelnde Fußgängerbrücken und bebende Tribünen

Schaukelnde Fußgängerbrücken und bebende Tribünen

Veranstaltungsreihe(n): 
Veranstalter: 
ALLES ING!
Donnerstag, 07. Mai 2015, 18:00
Etage: 
1

Moderne Fußgängerbrücken und Stadien verbinden in eindrucksvoller Weise Funktion und Ästhetik und sind somit weit davon entfernt, reine Zweckbauten zu sein.

Fußgängerbrücken sind Landmarken, Stadien sind Wahrzeichen. Ein wesentlicher Aspekt beim Entwurf dieser Tragwerke sind die dynamischen Lasten, die durch den Nutzer Mensch eingetragen werden. Hüpfende Fußballfans können Tribünen gefährlichen aufschaukeln, im Gleichschritt marschierende Personen können eine Fußgängerbrücke zum Einsturz bringen.

Seit mehr als 15 Jahren befasst sich das Forschungsteam EKIB mit den besonderen Fragestellungen im Problemkreis der menschenerregten Schwingungen. Der Vortrag stellt u.a. den längsten wissenschaftlichen Laufsteg der Welt vor und erläutert, welche psychologischen Aspekte in den Entwurf hineinspielen.

Referent: PD Dr. Michael Kasperski, Leiter des Forschungsteams EKIB, Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei