RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Reihen » Filme im Quadrat

Filme im Quadrat

Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit der Mediathek am Institut für Medienwissenschaften

Mehr als Kino: Die Filmreihe im Blue Square beleuchtet wissenschaftliche Aspekte des Films und lädt das Publikum ein, darüber zu diskutieren. Die Reihe setzt sich aus mehreren Themenschwerpunkten zusammen. Jeder Schwerpunkt umfasst vier Filme.

Christian Heinke von der Mediathek der Medienwissenschaft stellt für das Publikum das Programm zusammen. Er führt die Zuschauer in die jeweilige Thematik ein und moderiert die Diskussion.

Das Blue Square präsentiert die Reihe „Filme im Quadrat" in Kooperation mit der Mediathek der Medienwissenschaft.

„Junge trifft Mädchen“ – eine der ältesten und einfachsten Geschichten, die Menschen sich erzählen. Natürlich wird sie auch im Film thematisiert. Doch der romantische Film hat mehr zu bieten als nur schwärmerische Verstrickungen. Es geht um Klassenunterschiede, um das Verhältnis der Geschlechter, um die Liebe als Vorstellung und als Möglichkeit, Klassenunterschiede zu überwinden.

Die Reihe „Der romantische Film im Wandel der Zeit“ spürt dem Genre der „Romantischen Komödie“, der sogenannten „RomCom“, in verschiedenen Epochen nach.

Es folgt der Schwerpunkt „Wir sind die Roboter - künstliche Intelligenz im Film".

Unter „künstlicher Intelligenz“ versteht man Maschinen, welche die Fähigkeit zum eigenständigen Lösen von Problemen besitzen. Wie gehen wir Menschen mit Maschinen um, die uns in Denken und Handeln auf bestimmten Gebieten überlegen sind? Welche Chancen und Risiken bergen solche Maschinenwesen? Diese Fragen wurden in zahlreichen Filmen thematisiert. Vier Beispiele werden in der Reihe „Wir sind die Roboter - künstliche Intelligenz im Film“ gezeigt, die ab Mai 2018 im Blue Square läuft.

 
Nächste Veranstaltungen:
Vergangene Veranstaltungen: