RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Nikolaus Kopernikus und die Revolution unseres Weltbilds

Nikolaus Kopernikus und die Revolution unseres Weltbilds

Kategorie(n): 
Einblicke
Außer Haus
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der Ruhr-Universität Bochum
Montag, 15. Oktober 2018, 18:00
Externer Veranstaltungsort: Planetarium Bochum

Mit seinem Namen verbindet man einen Wechsel des Weltbilds: Nikolaus Kopernikus (1473 – 1543) verbannte die Erde aus dem Mittelpunkt des Universums. Der Domherr aus Frauenburg begründete das heliozentrische Weltbild, in dem sich alle Planeten um die Sonne drehen. Welchen Schwierigkeiten begegnete er dabei? Warum zögerte Kopernikus viele Jahre, bis er seine Ideen veröffentlichte? Und war sein Weltbild eindeutig der geozentrischen Vorstellung seiner Zeit überlegen?

Der Vortrag findet im Planetarium Bochum statt, wo viele Aspekte der kopernikanischen Theorie auf der Kuppel demonstriert werden können.

Referentin: Prof. Dr. Susanne Hüttemeister, Zeiss Planetarium Bochum

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei