RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Auch Planeten fangen klein an: Ihre Entstehung im Licht neuer Teleskope und in Laborexperimenten

Auch Planeten fangen klein an: Ihre Entstehung im Licht neuer Teleskope und in Laborexperimenten

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der RUB in Kooperation mit dem Ruhr Astroparticle and Plasma Physics Center
Donnerstag, 05. Juli 2018, 18:00
Etage: 
1

Wenn sich in unserer Atmosphäre Eiskristalle bilden, entstehen undurchsichtige Wolken. Schneeflocken und Hagelkörner sind Beispiele, wie darin immer größere Strukturen wachsen können. Auch Planeten entstehen in Wolken aus Gas und Staub und Eis, nur hört das Wachstum nicht bei Zentimeter-Größe auf. Moderne Teleskope erlauben den Nachweis von Planeten um andere Sterne und geben uns Einblicke in ihren Entstehungsprozess. Laborexperimente auf dem Boden und unter Schwerelosigkeit lassen uns Teile der Entstehung nachstellen. So entsteht ein immer detaillierteres Bild einer Geschichte, die – mit der Entstehung der Erde – ein Teil unserer eigenen Geschichte ist, aber auch zeigt, dass eine Vielfalt unzähliger Planeten unsere Galaxis bevölkert.

Referent: Prof. Dr. Gerhard Wurm, Uni Duisburg-Essen

Weitere Informationen folgen.

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei