RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Faszination Medusa im Spiegel ihrer Rezeption

Faszination Medusa im Spiegel ihrer Rezeption

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit dem Seminar für Klassische Philologie der RUB und dem Verein „Freunde der Klassischen Studien an der Ruhr-Universität Bochum e.V“
Dienstag, 10. April 2018, 18:00
Etage: 
1

Die schlangenköpfige Medusa ist eines der ältesten Mischwesen und zudem eines der Gefährlichsten. Ihre Blicke töten auch nach dem Abschlagen ihres Haupts durch Perseus. Dieses tödliche Potenzial macht nicht nur ihre Faszination aus, sondern stellt auch Literaten und bildende Künstler vor die Herausforderung, das Schreckliche ästhetisch erfahrbar zu machen. Der Vortrag erläutert die wichtigsten Stationen der Rezeptionsgeschichte von Hesiod, Ovid, Caravaggio über Goethe bis zum „Kampf der Titanen“.

Referent: Prof. Dr. Peter von Möllendorff, Universität Gießen

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei