RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Inseln des Lebens. Galapagos und Azoren als Biodiversitäts-Hotspots

Inseln des Lebens. Galapagos und Azoren als Biodiversitäts-Hotspots

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der RUB
Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:00
Etage: 
1

In diesem Vortrag geht es um zwei der außergewöhnlichsten Inselgruppen unserer Erde: die Azoren im Atlantik und die berühmten Galapagos-Inseln im Pazifik. Beide Inseln sind vulkanischen Ursprungs, zeigen eine beeindruckende Biodiverstiät und unterschiedlichste, faszinierende Lebensräume. Seit 2013 reisen Gruppen junger Biologiestudenten der Ruhr-Universität Bochum auf die Galapagos-Inseln und auf die Azoren, um diese einzigartigen Hotspots tierischer und pflanzlicher Artenvielfalt zu erforschen. Der Vortrag berichtet von den Entdeckungen dieser Exkursionen und führt in zahlreichen Bildern in die biologischen Besonderheiten dieser beiden wunderbaren Inseln des Lebens ein.

Referent: Dr. Sebastian Striewski, Fakultät für Biologie und Biotechnologie, Ruhr-Universität Bochum

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei
Bild: © Sebastian Striewski