RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Jeder kann etwas tun – Umweltunterricht für Kinder

Jeder kann etwas tun – Umweltunterricht für Kinder

Kategorie(n): 
Kids
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der Ruhr-Universität Bochum
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18:00
Etage: 
1

Wenn der Nachwuchs zu Hause künftig den Stecker zieht, um unnötige Stromfresser abzuschalten, hat zuvor sicher Lothar Franken mit seinem Umweltunterricht im Blue Square einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Mithilfe von Dampfmaschine, Windrad und Solarzelle klärt der Pädagoge der Deutschen Umwelt-Aktion Grundschüler spielerisch über die verschiedenen Arten der Energiegewinnung auf. Lothar Franken sensibilisiert die Kinder auch für die Folgen des Klimawandels.

Anhand einer Dampfmaschine erklärt er zum Beispiel, wie Strom in konventionellen Kraftwerken durch Verbrennung von fossilen Brennstoffen erzeugt wird. Schnell wird klar, dass die Dampfmaschine nicht so umweltschonend Strom produziert wie die Solarzelle oder das Windrad. Der Umweltlehrer verdeutlicht, wie Kohlenstoffdioxid unser Klima verändert und das Eis an den Polen zum Schmelzen bringt. Den Kindern wird bewusst, dass auch sie durch Stromsparen einen Beitrag zum Umweltschutz leisten können.

Referent: Umweltlehrer Lothar Franken im Auftrag der Stadtwerke Bochum

Eine Kooperation des Dezernats Hochschulkommunikation der Ruhr-Universität Bochum und den Stadtwerken Bochum

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei