RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Martin – ein Lutherleben

Martin – ein Lutherleben

Kategorie(n): 
Kultur
Veranstaltungsreihe: 
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit dem Musischen Zentrum
Donnerstag, 26. Oktober 2017, 18:00
Etage: 
1

ZU DEN WERKEN

Immer wieder verbinden Gitarristin Sabine Thielmann und Schauspieler Kai Bettermann als Duo „Les Deux“ dramaturgisch geschickt Text und Musik. Dabei sind die Grenzen zwischen Schauspiel, Lesung und Konzert fließend, sodass eine ganz besondere Kleinkunst entsteht. Ihr Programm „Martin – ein Lutherleben“ hatte im April 2017 Uraufführung. Auf zahlreichen Bühnen in Deutschland und in der Schweiz haben die beiden Künstler seitdem Martin Luther und Katharina von Bora zum Leben erweckt.

Martin Luther war ein Mensch der Widersprüche. Gefangen im Aberglauben des Mittelalters, aber offen für revolutionäre Gedanken. Er hätte Bergwerksdirektor werden sollen, aber er zog das Kloster vor. Er liebte üppiges Essen, um dann an Verdauungsproblemen zu leiden. Er hatte Angst vor Hölle und Teufel und widersetzte sich dennoch dem Ablasshandel.

Mit „Martin – ein Lutherleben“ erwecken „Les Deux“ den Reformator und einige seiner Zeitgenossen zu neuem Leben. Wie war seine Beziehung zu Ehefrau Katharina, wie das Verhältnis zu seinen Kollegen? Originalzitate, Anekdoten und literarische Texte werden zu einem Bühnenprogramm aus szenischem Spiel und Lesung kombiniert. Somit entsteht das Bild eines faszinierenden Menschen zwischen Marotten und Moral, Unsicherheit und Urvertrauen – immer augenzwinkernd und ohne Anspruch auf historische Genauigkeit.  Gitarrenmusik vom Mittelalter bis zur Neuzeit ergänzt, kommentiert oder kontrastiert das Geschehen und fügt sich mit den Texten zu einem Gesamtwerk. Ein vergnüglicher Abend über den Menschen Martin!

ZU DEN MUSIKERN

Sabine Thielmann studierte Klassische Gitarre an der Folkwang-Hochschule in Essen. Sie gibt Solokonzerte, arbeitet in unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen und ist Solistin bei Orchesterkonzerten. Nach langjähriger Tätigkeit als Theater- und Musikkritikerin für verschiedene Zeitungen absolvierte sie ein Dramaturgie-Praktikum im Theater Hagen. Seitdem führt sie Regie und arbeitet theaterpädagogisch mit Schülern.

Kai Bettermann absolvierte sein Schauspielstudium an der Akademie in Ulm. Er spielt seitdem sowohl  auf vielen Bühnen der freien Theaterszene als auch an renommierten Schauspielhäusern. Mit seinen selbstgeschriebenen Musiktheaterstücken „Being Freddie Mercury“ und “René reloaded” ist er immer wieder auf Tournee. Er gibt Kurse für Lektoren und Pfarrer, ist Dozent für Körperpräsenz und Stimme in der Erwachsenenbildung und leitet Theaterprojekte mit Schülern.

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei
Bild: © Wolfgang Strehl