RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Alles in einem (Ruhr-) Pott: Neuer Forschungsschwerpunkt an der Schnittstelle von Plasma-, Astro- und Teilchenphysik

Alles in einem (Ruhr-) Pott: Neuer Forschungsschwerpunkt an der Schnittstelle von Plasma-, Astro- und Teilchenphysik

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der RUB in Kooperation mit dem Ruhr Astroparticle and Plasma Physics Center
Donnerstag, 07. September 2017, 18:00
Etage: 
1

Das Universum bietet vielfältig Möglichkeiten, erforscht zu werden. Sei es in kleinen Alltagsexperimenten, mit deren Hilfe jeder Einzelne die Grundgesetze der Physik vor Ort überprüfen kann, oder in aufwendigeren Experimenten der Grundlagenforschung. An den Universitäten des Ruhrgebiets sind die Forscher in den Teilgebieten Plasma-, Teilchen- und Astrophysik an forderster Front aktiv - in dem 2015 neu gegründeten Ruhr Astroteilchen und Plasma Physik Zentrum, dem sogenannten RAPP-Center, werden Fragestellungen an der Schnittstelle der drei Physikgebiete beantwortet. Was ist dunkle Materie? Woher kommt die kosmische Strahlung? Wie entstehen Planeten? Diese und andere Fragen sind langfristig nur zu beantworten, wenn alle drei Teilgebiete der Physik beitragen. In diesem Vortrag soll eine Übersicht über die Forschungsfragen und deren konkreter Bearbeitung am RAPP-Center gegeben werden, bevor weitere Vorträge dieser Reihe zu einzelnen Themen ins Detail gehen.

Referentin: Prof. Dr. Julia Tjus, RUB

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei