RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Australien – tropische Korallenriffe unter dem Einfluss des Klimawandels

Australien – tropische Korallenriffe unter dem Einfluss des Klimawandels

Kategorie(n): 
Einblicke
Veranstaltungsreihe: 
Veranstalter: 
Geographisches Institut und Lehrstuhl für Evolutionsökologie und Biodiversität der Tiere
Donnerstag, 20. Juli 2017, 18:00
Etage: 
1

Der Vortrag berichtet von den Ergebnissen und Erlebnissen zweier Forschungsexpeditionen inmitten des Großen Barriere Riffes vor Australien. Tropische Korallenriffe sind als einer der artenreichsten Lebensräume unseres Planeten durch Überfischung, Überdüngung und Folgen des Klimawandels weltweit stark bedroht. Zwei wichtige Folgen des anthropogenen Kohlendioxidausstoßes sind die Erwärmung und Versauerung unserer Ozeane.

Der Vortrag gibt ein Überblick über die Funktion und Artenvielfalt der faszinierenden Korallenriffe, beschreibt den Einfluss der Ozeanversauerung und steigender Wassertemperaturen auf die naturgemäß schwierige Fortpflanzung von Korallen, stellt dazu ausgewählte Forschungsergebnisse vor und berichtet aus dem spannenden Alltag der Meeresforscher.

Referent: Dr. Sebastian Striewski,  Lehrstuhl für Evolutionsökologie und Biodiversität der Tiere

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei