RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Lesung verschiedener Autoren

Lesung verschiedener Autoren

Kategorie(n): 
Kultur
Veranstaltungsreihe: 
Veranstalter: 
Dezernat Hochschulkommunikation der RUB
Samstag, 10. Juni 2017, 18:00
Etage: 
1

Gleich mehrere Autorinnen und Autoren aus den Reihen der Ruhrliteraten lesen am Samstag, 10. Juni, von 18 bis 20 Uhr im Blue Square Teile aus ihren aktuellen Büchern:

Nina Nübel stellt ihren neuen Fantasy-Roman „Die Sklaven der Hexe“ vor. Was harmlos auf einer Kirmes beginnt, entwickelt sich sehr schnell zu einem spektakulären Roadmovie. Für Merle und Jores geht es in dieser Nacht um Leben und Tod. Ihre übermächtigen Gegner scheinen nicht von dieser Welt zu sein. Und ... sie sind es auch nicht. Die Jugendlichen tauchen ein in eine Welt mit Geistern und anderen mysteriösen Wesen.

Arne Dessaul liest aus seinem Debütkrimi „Trittbrettmörder“, der im niedersächsischen Wolfenbüttel und in Bochum spielt. Innerhalb weniger Wochen sterben fünf Angehörige des Abiturjahrgangs 1989. Handelt es sich um Unfälle oder Morde? Und, falls es Morde sind: Gibt es wirklich nur einen Täter?

Werner Streletz erzählt in „Rückkehr eines Lokalreporters“ von einem Lokalreporter, der in die Kleinstadt zurückkehrt, in der er früher gearbeitet hat. Erzählt wird nicht von einem lauthalsen Welterklärer und journalistischen Durchblicker, sondern von einem Zweifler und Zauderer. Prof. Ralph Köhnen von der Ruhr-Universität Bochum meint : „Streletz beherrscht die dramatische Seite des Erzählens, die verdichtete Dialogführung ebenso wie die Pointierung der lokalen Atmosphäre, die beklemmend intensiv wirkt und die vielfältigen Themen zusammenbringt.“

Treibgut ist die Literaturinitiative der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2002 organisiert sie Lesungen, bei denen sich eigene Mitglieder mit Nachwuchsautoren und professionellen Schreibern die Bühne teilen. Bei der Lesung stellt sich die Gruppe vor und gibt Einblicke und Kostproben in die literarische Campuskultur.

Die Ruhrpoeten präsentieren vier Autoren, die an den letzten Ruhrgebiets-Literaturwettbewerben teilgenommen haben und veröffentlicht wurden. Benny Alze, Birgitta Gronau, Thomas Kade und Sarah Meyer-Dietrich lesen ihren Ruhrpoeten-Text und stehen für Fragen zur Verfügung. Es wird ein bunter Abend mit einer großen Portion Ruhrgebiet.

 

Die Lesung ist Teil der BoBiennale.

 

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei

Gefördert von