RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Nein heißt Nein, oder?

Nein heißt Nein, oder?

Veranstalter: 
Ruhr-Universität Bochum
Donnerstag, 09. Februar 2017, 18:00
Etage: 
1

Das Sexualstrafrecht in Deutschland wird reformiert. Allerdings sehen viele Rechtspraktiker die Änderungen als politischen Aktionismus mit wenig praktischen Effekten an; nicht alle Fälle sexueller Handlungen gegen den Willen einer Person sind erfasst / konnten erfasst werden. Eine richtige Beurteilung der Fälle wird in der Rechtspraxis nach wie vor schwierig sein. Mit dieser aktuellen Thematik befasst sich diese Veranstaltung der "Grauzonen"-Reihe.

Auf dem Podium:

  • Prof. Dr. Maren Lorenz, Professorin für Geschichte der Frühen Neuzeit & Geschlechtergeschichte (RUB)
  • Prof. Dr. Gereon Wolters, Leiter des Lehrstuhls für Strafrecht und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und internationales Strafrecht (RUB)
  • Stephanie Ihrler, Fachanwältin für Sozialrecht und Leiterin der Opferschutzberatung „Weisser Ring e.V.“ in Bochum
  • Anne Wizorek, Autorin („Weil ein #aufschrei nicht reicht – Für einen Feminismus von heute“), Speakerin, Bloggerin und Feministin
  • Christian Stahl, Sozialpädagoge und Therapeut für opfergerechte Täterarbeit bei der Beratungsstelle „Neue Wege“ des Caritasverbandes für Bochum und Wattenscheid
     

Moderation:

  • Katja Leistenschneider, Radio Bochum

 

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei
Zugehörige Veranstaltung:

in Kooperation mit