RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Liebe und Sehnsucht im Lied

Liebe und Sehnsucht im Lied

Veranstaltungsreihe: 
Veranstalter: 
MZ Bereich Musik
Donnerstag, 26. Januar 2017, 18:00
Etage: 
1

Zum Programm

Die 2015 gegründete Musikschule Piano Nobile aus Bochum-Linden stellt sich mit einem bunten Programm vor. Neben dem Frauenchor Vox Nobile und den Klavier- und Gesangsschülern hören Sie auch die Lehrerinnen Julia Haas und Dora Pavlíková. Der Liederzyklus „Liebeslieder“ von Antonín Dvořák, Werke von Robert Schumann und eine Komposition von Michael Em Walter bilden den Kern des Programms.

Zu den Musikern

Dora Pavlíková ist gebürtige Pragerin und eine eine etablierte Konzertsängerin, vor allem in  Bereich der alten Musik. 2012 hat sie ihr Meisterklassen-Diplom an der Hochschule für Musik abgelegt. Neben Ihren regelmäßigen  Konzert- und Opernauftritten hat Dora Pavlíková bei zahlreichen CD-Einspielungen mitgewirkt. Außerdem widmet sie sich ihrer großen Leidenschaft – dem Unterrichten. Ihr Spezialgebiet ist die musikalische Erziehung Erwachsener. Dora Pavlíková ist Preisträgerin zahlreichen Wettbewerbe und Stipendiatin des Wagner Verbands.

Julia Haas ist staatlich geprüfte Klavierlehrerin und zertifizierte Little-Piano-School-Lehrerin. Im Alter von sieben Jahren begann sie mit dem Klavierspielen. Ab dem 12. Lebensjahr erhielt sie zusätzlichen Orgelunterricht und absolvierte mit 14 Jahren die D-Prüfung im Orgelspiel. Ab dem 15. Lebensjahr erhielt sie Klavierunterricht an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover bei Darlén Bakke. An das Abitur schloss sich das Studium der Instrumentalpädagogik an der Universität Koblenz an, wo sie bei Hugo Monden Unterricht nahm. Seit 2011 ist Julia Haas als Musikpädagogin in verschiedenen Projekten für das Klavierfestival Ruhr tätig, wo sie unter anderem mit Richard McNicol zusammen arbeitete. Daneben arbeitet sie auch im Projekt „Jedem Kind ein Instrument“ (JeKi), erteilt Unterricht in musikalischer Früherziehung in Kindergärten und gibt privaten Klavierunterricht.

Michael Em Walter ist ein bekannter Komponist aus Gelsenkirchen. Neben seiner gefeierten Kompositionsarbeit unterrichtet er in der Musikschule Piano Nobile Klavier und musiktheoretische Fächer. Er war immer wieder tätig als Librettist („Wo Liebe ist“, „Der Tod und das Märchen“) und Autor von Sprechtheatertexten („Ein Glück“, „Vater. Sohn. Mann“). Die Werke Walters werden deutschlandweit aufgeführt, für das Radio (Deutschlandfunk, NDR, WDR) mitgeschnitten und ausgestrahlt. Michael Em Walter ist verheiratet und hat zwei Kinder. Eine Auswahl der musikalischen Werke der letzten Jahre: Gesang zur Nacht (U: Gelsenkirchen, 2012), Ein Gedanke, nacherzählt (UA: Dortmund, 2013), Trio für Tuba, Schlagwerk und Klavier (UA: Speyer, 2014), Fasson (UA: Duisburg, 2015)
Vox Nobile ist ein Frauenchor aus Bochum. Er wurde 2015 als Teil der in Bochum-Linden ansässigen Musikschule Piano Nobile von Dora Pavlíková gegründet. Der Chor widmet sich einem breiten Repertoire von Klassik über Gospel bis Pop. 2017 wird der Chor ein gemeinsames Projekt mit dem Komponisten Michael Em Walter starten.

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei