RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Gefrorene Vulkane - Expeditionen in die Eishöhlen der pazifischen Vulkane

Gefrorene Vulkane - Expeditionen in die Eishöhlen der pazifischen Vulkane

Veranstaltungsreihe: 
Veranstalter: 
Geographisches Institut und Lehrstuhl für Evolutionsökologie und Biodiversität der Tiere
Donnerstag, 19. Januar 2017, 18:00
Etage: 
1

Im Kaskadengebirge des pazifischen Nordwesten der USA findet man einige der gefährlichsten Vulkane der USA. Was nur Wenige wissen: Die bis zu knapp 4.400 Meter hohen Berge werden durch zahlreiche Gletscher geprägt. Durch die vulkanische Aktivität im Untergrund bilden sich unter einzelnen Gletschern bisher völlig unerforschte, große Höhlensysteme. Seit Juni 2015 erforscht der Geograf Prof. Dr. Andreas Pflitsch die klimatischen Bedingungen innerhalb dieser eisigen Höhlenwelten. Sein Fokus liegt insbesondere auf dem Einfluss der darunterliegenden Vulkane und auf den eventuell hiervon ausgehenden Gefahren.

Der Vortrag bietet verschiedene Einblicke in diese einzigartige Forschung und präsentiert die Ergebnisse der Expeditionen der Jahre 2015 und 2016.

Referent: Prof. Dr. Andreas Pflitsch, Institut für Geographie der Ruhr-Universität Bochum

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei