RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Moderne Genetik nach T. H. Morgan

Moderne Genetik nach T. H. Morgan

Veranstalter: 
Ruhr-Universität Bochum
Montag, 05. September 2016, 18:00
Etage: 
1

Thomas Hunt Morgan hat die Genetik auf die richtigen Gleise gesetzt: Durch seine intensiven Kreuzungsexperimente mit Fliegen wies er den Aufbau von Chromosomen nach. Lernen wir aus der Vererbung der Augenfarbe bei der Fruchtfliege auch etwas für den Menschen? Wir kennen inzwischen die menschlichen Chromosomen sowie genetische Landkarten und „puzzeln“ mit ihnen. Das Erbmolekül, die DNA, eröffnet uns die molekulare Dimension, genauer als jedes Mikroskop. All diese wissenschaftlichen Errungenschaften werden gewinnbringend für den einzelnen Menschen und seine Familie z.B. in der genetischen Beratung angewandt. Die Referenten geben anlässlich des 150. Geburtstags von T. H. Morgan einen Überblick über den Stand der Genetik und stehen Frage und Antwort.

Referenten: Prof. Dr. Jörg T. Epplen, Dr. Sabine Hoffjan, Abteilung Humangenetik

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei