RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Warum Shakespeare?

Warum Shakespeare?

Veranstalter: 
Ruhr-Universität Bochum
Montag, 06. Juni 2016, 18:00
Etage: 
1

Genau 400 Jahre nach Shakespeares Tod bietet der Vortrag Erklärungsversuche an für die lang anhaltende Popularität des englischen Dramatikers, die den Engländer zum meistgespielten Bühnenautor der Welt macht. Prof. Dr. Roland Weidle geht der provokanten These nach, dass Shakespeares Werk uns heute mehr denn je zu interessieren hat. Denn in seinen Dramen, die Brecht mit den Experimenten eines Galileo Galilei verglich, definiert Shakespeare mit seinen Themen das Menschsein überhaupt. Darüber hinaus können die Werke als Beispiele für Techniken des Verstehens und einer „gelingenden Auseinandersetzung“ mit den Phänomenen der Welt verstanden werden.

Referent: Prof. Dr. Roland Weidle, Englisches Seminar

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei