RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Samuel Becketts Theater, Romane und Filme. Eine Einführung

Samuel Becketts Theater, Romane und Filme. Eine Einführung

Veranstalter: 
Ruhr-Universität Bochum
Montag, 08. Februar 2016, 18:00
Etage: 
3

Die Werke Samuel Becketts (1906-1989) sind aus der modernen Weltliteratur nicht wegzudenken. Bekannt wurde Beckett durch seine Theaterstücke, doch er selbst sah seine Romane als seine wichtigsten Werke an. Seit den 1960er Jahren versuchte er sich zudem immer wieder als Hörspielautor und Filmregisseur. Mit dem Vortrag möchte Prof. Goßens einen Einblick in Becketts Arbeiten und die zunehmende Radikalisierung seiner ästhetischen Ausdruckformen geben. Im Mittelpunkt stehen verschiedene thematische Grundlinien, die unter anderem auf seine Beschäftigung mit Dante und Proust zurückgehen. Aus dieser Perspektive erscheinen die Figuren und Konstellationen seiner Werke nicht mehr absurd, sondern als Abbilder eines tiefergehenden Nachdenkens über die Grundlagen des Menschlichen. Am 13. April 2016 wäre Beckett 110 Jahre alt geworden.

Referent: Prof. Dr. Peter Goßens, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

öffentlich
ohne Anmeldung
Eintritt frei