RUB » Blue Square » Veranstaltungen » Theologie an der Schnittstelle – Exegese in der universitas

Theologie an der Schnittstelle – Exegese in der universitas

Veranstaltungsreihe: 
Veranstalter: 
Ruhr-Universität Bochum
Montag, 26. Oktober 2015, 18:00

Die RUB hatte von Anfang an eine Katholisch-Theologische und eine Evangelisch-Theologische Fakultät. Der Ort der Theologie in der universitas ist besonders markant, weil sie das Paradebeispiel einer reflektierten Positionalität abgibt. Die Bibelwissenschaft ist als philologische und historische Disziplin in der scientific community anerkannt und für die Theologie grundlegend. Deshalb können an dieser Schnittstelle paradigmatisch Beobachtungen über das Verhältnis von Glaube und Vernunft, Religion und Kritik, Kirche und Gesellschaft angestellt werden. In Bochum haben ungewöhnlich profilierte Exegeten gelehrt, an denen die Reste kirchenamtlicher Disziplinierungsversuche wie die Reformbewegungen der katholischen Kirche studiert werden können.

Die Vorlesung verbindet Wissenschafts-, Kirchen- und Gesellschaftsgeschichte mit dem Konzept einer dialogischen Theologie im ökumenischen, interreligiösen und interdisziplinären Diskurs der Gegenwart.

Referent: Prof. Dr. Thomas Söding, Katholisch-Theologische Fakultät

Audioaufzeichnung des Vortrags

Download MP3-Datei (100,34 MB)

Bild: RUB, Nelle

Gefördert von